Startseite   //   Login   //   Impressum   //   Datenschutz
 
Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bekanntmachung: Stellenausschreibung Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

17. 12. 2021

Der Wasserverband Ithbörde/Weserbergland (WVIW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Seit 1963 ist der Verband für die Trinkwasserversorgung in Bodenwerder, Boffzen, Eschershausen und Polle zuständig. Hierfür betreibt der WVIW Trinkwasseranlagen, um die Versorgung von 40.000 Menschen in der Region sicherzustellen. Seit 1998 übernimmt der WVIW in dieser Region einschließlich Stadtoldendorf ebenso die Abwasserentsorgung und

-behandlung mit entsprechender Infrastruktur.

 

Wir bieten zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als

 

Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

oder Fachkraft (w/m/d) mit vergleichbarer Qualifikation aus dem technisch-handwerklichen Bereich an.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

 

  • Selbständige Durchführung von Instandhaltungs- und Reinigungsarbeiten
  • Kanalnetzüberwachung und Betreuung
  • Bedienung und Pflege des Fernwirksystems
  • Kontrollarbeiten und Störungsbeseitigung an den Betriebspunkten
  • Rufbereitschaft- und Wochenenddienste

Ihre persönlichen Kompetenzen:

 

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik oder Ver- und Entsorger oder vergleichbare Qualifikation aus dem technisch-handwerklichen Bereich
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Eigenverantwortung und ein großes Maß an Eigeninitiative
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten Ihnen:

 

  • Eine Stelle nach Entgeltgruppe 6 TVöD-VKA mit den dazu gehörenden Sozialleistungen
  • Fortbildungsmöglichkeiten    zur   Weiterentwicklung    Ihrer    fachlichen und  persönlichen Kompetenzen
  • Eine interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem modernen Unternehmen
  • Ein gutes Arbeitsklima mit teamorientierten Arbeitsbedingungen und grundsätzlich flexiblen Arbeitszeiten
 

Sind Sie interessiert?

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 15. Januar 2022. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an den

 

Wasserverband Ithbörde/Weserbergland Personalverwaltung

Hauptstr. 3

37633 Dielmissen

 

oder    per    E-Mail    an        (alle    Dokumente    zu einer PDF-Datei zusammengefasst).

 

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Giesemann, Tel. 05534 9925-115, zur Verfügung.

 

Hinweis für schwerbehinderte Bewerber (m/w/d):

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen vorrangig berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist beizufügen.

Hinweis zu den Bewerbungsunterlagen und -kosten:

Die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eine Erstattung von Bewerbungskosten erfolgt nicht.

Datenschutz:

  • Umgang mit Bewerberdaten

 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben (z. B. per E-Mail, postalisch oder via Online-Bewerberformular).

 

  • Umfang und Zweck der Datenerhebung

 

Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten (z. B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen im Rahmen von Bewerbungsgesprächen etc.), soweit dies zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 BDSG nach deutschem Recht (Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (allgemeine Vertragsanbahnung) und – sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben – Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind.

 

Sofern die Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen eingereichten Daten auf Grundlage von § 26 BDSG und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses in unseren Datenverarbeitungssystemen gespeichert.

 

  • Aufbewahrungsdauer der Daten

 

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen können, Sie ein Stellenangebot ablehnen oder Ihre Bewerbung zurückziehen, behalten wir uns das Recht vor, die von Ihnen übermittelten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bis zu 6 Monate ab der Beendigung des Bewerbungsverfahrens (Ablehnung oder Zurückziehung der Bewerbung) bei uns aufzubewahren. Anschließend werden die Daten gelöscht und die

 

physischen Bewerbungsunterlagen vernichtet. Die Aufbewahrung dient insbesondere Nachweiszwecken im Falle eines Rechtsstreits. Sofern ersichtlich ist, dass die Daten nach Ablauf der 6-Monatsfrist erforderlich sein werden (z. B. aufgrund eines drohenden oder anhängigen Rechtsstreits), findet eine Löschung erst statt, wenn der Zweck für die weitergehende Aufbewahrung entfällt. Eine längere Aufbewahrung kann außerdem stattfinden, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erteilt haben oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.

 
Zählerstandeingabe

Zählerstand

DVGW

DVGW